Kame

Ein Traum ist wahr geworden, es gibt jetzt neuerdings eine japanische Bäckerei in Berlin!
Kame, japanisch für Schildkröte, heißt das schöne Ladencafé, in dem man entweder vor Ort Leckereien aus dem Backofen oder dem Reiskocher genießen, oder sich damit für zu Hause eindecken kann.
Es gibt einen persönlichen Liebling von mir, Melonpan (ein süßes Hefebrötchen mit Keksteigkruste, das die Melone nur wegen des Aussehens im Namen trägt), sowie Anpan (mit weißer oder roter Bohnenpaste gefüllte süße Brötchen), Matcha-Cheesecake, Matcha-Tiramisu, typisch japanisches (sehr weißes und weiches) Weißbrot für daheim und auch einige herzhafte Snacks, darunter Karepan (Brötchen mit Curryfüllungen) oder leckere Onigirazu (ähnlich wie die Reisdreiecke Onigiri, mit einem Algenblatt umwickelte Reis"sandwiches" mit unterschiedlichen Füllungen).

Ich musste natürlich gleich alles Mögliche probieren: Onigirazu mit Tempeh, Melonpan, Matcha Soja Latte und ein Shiroanpan (mit weißem Bohnenmus gefülltes Brötchen) zum Mitnehmen. Und alles hat mich zum Strahlen gebracht, wie den Anpanman! Wirklich so lecker wie in Japan!
Die ungemein freundliche Bedienung und die helle Einrichtung mit den schönen Kimonos an den Wänden lädt sehr zum Verweilen - und vielleicht doch noch eine weitere kleine Köstlichkeit bestellen - ein.
Übrigens, fun fact, das japanische Wort für Brot und Brötchen, Pan, kommt vom portugiesischen Pão, da portugiesische Jesuitenmissionare derartige Backwaren im 15./16. Jhd. als Erste in Japan bekannt machten...

Kame
Leibnizstr. 45
Berlin Charlottenburg

Offen:
Mo-Fr: 9 - 17 Uhr
Sa: 9 - 16 Uhr

Kommentare:

Gino Giove hat gesagt…

Wirklich sehr interessant, dieser Bäckerei werde ich definitiv mal einen Besuch abstatten! :)
Meinst du, es wäre lohnenswert dort zu filmen?
Ich bin nämlich ebenfalls Blogger und habe es mir zur Aufgabe gesetzt, meinen Zuschauern die wundervollsten Restaurants/Cafés in Videoform zu präsentieren. :)

Viele Grüße,
Gino von berlin-food-finder.com

Julia hat gesagt…

Hi Gino, na sicher lohnt sich das, ich würde aber erstmal bei den Betreibern der Bäckerei anfragen ob & wann ihnen das recht ist. Und natürlich fände ich es nett, wenn Du mit einem Link auf meinen Blog als Quelle dieses Tipps verweist :)
Viel Erfolg mit Deinem Video-Blog!

Gino Giove hat gesagt…

Alles klar, vielen Dank nochmal! Vielleicht können wir ja zukünftig mal für ein Projekt zusammenarbeiten, wenn du Interesse hast. :)